Über uns

Die Eisenbachtal-Grundschule besuchen Kinder aus den Gemeinden Girod (Kleinholbach) und Großholbach.
Aktuelle Schülerzahl: 75 (in 4 Klassen)

Schulträger: Verbandsgemeinde Montabaur

Das Schulgebäude (1968 erbaut) wurde in den letzten 10 Jahren durch verschiedene Umbaumaßnahmen
modernisiert und so den neuen Gegebenheiten angepasst.
Für den Schulsport stehen eine sehr gut ausgestattete Turnhalle und ein Rasenplatz in
unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

Unsere Qualitätsschwerpunkte:

  • Verbesserung der Lesekompetenz:
  • Klassenlektüre in den Klassen 3 und 4
  • Lesetests in allen Klassen
  • Online-Diagnose Grundschule: Lesen und Richtig Schreiben
  • Natur-und Umwelterziehung: eigener Schulgarten, naturnaher Schulhof Baumpfad/Gartenarche, Natur-Lernwerkstatt
  • Teilnahme am Mathematikwettbewerb „Känguru“
  • Strategiespiele in allen Klassen zur Förderung des logischen Denkes
  • Methodentraining in allen Klassen

Betreuende Grundschule

Das Betreuungsangebot umfasst die unterrichtsfreien Zeiten zwischen 7.00 Uhr und 14.00 Uhr und
ist grundsätzlich allen hier angemeldeten Schülerinnen und Schülern zugänglich.

Die Betreuung erfolgt im Wechsel durch Frau Ehemann, Frau Plöckl und Frau Weidenfeller.

Unter ihrer Anleitung können die Kinder basteln, malen, lesen oder einen Teil ihrer Hausaufgaben erledigen.
Bei schönem Wetter wird selbstverständlich auch der naturnahe Schulhof mit in die Aktivitäten einbezogen.

Elternbeitrag: 20 EURO pro Monat
Anmeldeformulare erhalten Sie im Schulsekretariat

Förderverein

  • Der Förderverein wurde 1990 gegründet. Folgende Ziele werden verfolgt:
  • Übernahme von Kosten, für die der Schulträger nicht originär zuständig ist
  • Unterstützung von sozial benachteiligten Schülern
  • Initiierung von kulturellen Veranstaltungen
  • Feste jährliche Zuwendungen:
  • Anschaffung von Pausenspielen
  • Ergänzungsbeschaffung für die Schülerbücherei
  • Bezuschussung der Theaterfahrt
  • Unterstützung der Natur-Lernwerkstatt

Der Mindestjahresbeitrag beträgt 6 € – steuerlich abzugsfähig.

Anmeldeformulare erhalten Sie im Schulsekretariat.

Mobiles Sorgenbüro

Das Mobile Sorgenbüro gewinnt aufgrund gesamtgesellschaftlicher Veränderungen immer mehr an Bedeutung. Jeden Dienstag von 08.00 – 12.00 Uhr öffnet Frau Ludwig die Türen des Mobilen Sorgenbüros an unserer Schule. Im geschützten Raum können die Kinder von ihren aktuellen Sorgen berichten. Frau Ludwig unterstützt und berät die Kinder, deren Familien und kooperiert mit uns Lehrerinnen. Sie hilft, Lösungen bei Problemen zu finden und unterstützt interessierte Eltern bei möglichen Erziehungsfragen.
Als Eltern können Sie Kontakt zur Mitarbeiterin des Kinderschutzbundes über den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin Ihres Kindes oder die Geschäftsstelle in Höhr-Grenzhausen aufnehmen. Weitere Informationen über ihre Arbeit finden Sie unter folgendem Link:

Mobiles-Sorgenbüro

Schülerbücherei

Die Eisenbachtal-Grundschule verfügt über eine eigene Bücherei, die in einem ehemaligen Klassenraum untergebracht ist.

Mit Hilfe des Fördervereins konnte ein Grundstock an neuen Büchern angeschafft werden. Der aktuelle Bestand umfasst ca. 300 Bücher.

Angebot: Kinderbuchklassiker,Erzählungen, Sachbücher, Kinderlexika, aktuelle „Trendbücher“

Die Bücher dürfen auch über die Ferien ausgeliehen werden!