Natur-AG

Futterglocken herstellen

Am 14.12.2023 trafen sich die Kinder der Natur-AG, um Futterglocken auf Fettbasis herzustellen. Dazu hatten die Kinder Körnermischungen und Mehlwürmer mitgebracht, die in das erhitzte Fett eingerührt wurden. Nach dem Abkühlen werden die Futterglocken aufgehängt, so tragen die Kinder dazu bei, dass zum Beispiel Vögel leichter durch den Winter kommen.

Start der Natur-AG im Schuljahr 2023/2024

Am 12.10.2023 startete die diesjährige Natur-AG. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Frau Kapp, säuberten die Natur-Ranger die Garten-Arche und befreiten diese vom Wilden Wein. Außerdem gestalteten die Kinder ein Natur-Kunstwerk aus Herbstblättern und -früchten. Auch der Wald im Herbst war Thema dieses Nachmittags. So wurden Spiele zu den Tieren des Waldes gespielt. Die Kinder lernten auch, den Wald im Herbst zu sehen und zu verstehen.

Die Natur-AG ist ein freiwilliges Angebot für Kinder des 3. und 4. Schuljahres, das generell nachmittags stattfindet.

Bei vielfältigen Exkursionen, die sich an der jeweiligen Jahreszeit orientieren (z.B.: Erlebter Frühling, Tierspuren finden, Bachwanderung, Vogelrallye), sammeln die Schülerinnen und Schüler vielfältige Naturerfahrungen mit „Kopf, Herz und Hand“.

Das übergeordnete Ziel aller naturkundlichen Aktivitäten ist dabei: Tiere und Pflanzen kennen, wertschätzen und schützen lernen.