Natur

Kreativwettbewerb „Gemeinsam für den Wald“

Die Kinder der Klasse 3 legten einen „Barfuß-Pfad“ to go“ an, der mit nachhaltigem Natur-Material aus dem Wald (z.B.: Stöckchen, Moos und Tannenzapfen) sowie mit Steinen und Sand bestückt wurde. Der Barfuß-Pfad ist flexibel, die Reihenfolge der Kisten kann beliebig geändert werden. Man kann sich blind durchführen lassen oder mit offenen Augen durchgehen. So wird die Natur unter den Füßen spürbar.

Aktion Grün

Am Montag, 26.04.2021 startete die Klasse 3 mit der Teilnahme an der Aktion Grün: Hier wird Theorie lebendige Praxis, die Kinder lernen dort, wo es Spaß macht – in der Natur.

Blütenteppich vor dem Insektenhotel

Auf einer Blumenwiese ist immer etwas los: Summende Bienen und brummende Hummeln, dazwischen flatternde Schmetterlinge. Wir freuen uns schon jetzt darauf.

Der Blütenteppich vor unserem Insektenhotel ist eingesät und wird uns hoffentlich bald mit seiner Blütenpracht erfreuen. Schmetterlinge und andere Nektar sammelnde Insekten werden von den bunten und leuchtenden Farben angelockt.
Blütenteppich 2020

Baumlehrpfad

Am 06.11.2020 wurde der Baumlehrpfad von den Kindern der Klasse 3 und ihrer Klassenlehrerin Bärbel Kapp mit Unterstützung unseres Schulgarten-Paten Herrn Zeis generalüberholt.

Nachhaltige Schule – Auszeichnung

Rheinland-Pfalz pflanzt

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20190321_112653_650.jpg

Am 21.03.2019 nahmen ca. 40 Kinder unserer Schule mit ihren Lehrerinnen an der landesweiten Baumpflanzaktion „Rheinland-Pfalz pflanzt – für unseren Klimawald der Zukunft“ teil. Der durch den Borkenkäfer und durch Sturm stark geschädigte Wald stand an diesem Tag im Fokus der Aufmerksamkeit. Unsere Schülerinnen und Schüler pflanzten einige Traubeneichen, die den Wald bei Girod stabilisieren sollen. Auch die Umweltministerin Ulrike Höfken pflanzte gemeinsam mit den Kindern symbolisch einen Baum ein. Revierförster Bernhard Kloft erklärte den Kindern, wie schnell sich der Borkenkäfer vermehrt und was dieser anrichten kann. Interessiert folgten die Kinder seinen Ausführungen. Im Interview des SWR führten einige Kinder aus, warum der Wald so wichtig für uns ist. Diese Aktion wird unseren Schülerinnen und Schülern nachhaltig im Gedächtnis bleiben. Sie konnten aktiv erleben, was Klimaschutz bedeutet.

Fledermauswanderung

Am Freitag, dem 24.05.2019 fand für die Kinder der Natur-AG eine Fledermaus-Wanderung mit Philipp Schiefenhövel von der Masgeik-Stiftung statt. In einem theoretischen Teil erklärte er den Kindern auf sehr anschauliche Weise verschiedene Fledermausarten sowie deren Ruheplätze. Die Kinder, ihre Natur-AG-Lehrerin Bärbel Kapp sowie alle anwesenden Erwachsenen hörten interessiert zu. Im Anschluss daran, ging es zu Fuß zum Angelweiher am Steinefrenzer Bahnhof. Insgesamt wurden über 80 Fledermäuse gezählt. Als Abschluss konnten die Teilnehmer der Wanderung sich auf besondere Fledermäuse aus Fruchtgummi freuen.